Chart & Stethoscope

GESICHTS-KONTURIERUNG

Die Form eines Gesichtes wird oft mit bestimmten Charaktereigenschaften verknüpft. So spricht bei Männern ein ausgeprägtes Kinn für Durchsetzungsfähigkeit und Stärke. Bei Frauen bewirkt eine rundliche Gesichtsform, dass man ein freundliches und offenes Wesen dahinter vermutet. Hohe Wangenknochen findet man oft bei Models und verstärkt die als Schönheitsideal angesehene Dreiecksform des Gesichtes.

Es verwundert daher nicht, dass Patienten manchmal den Wunsch verspüren, ihrem Gesicht etwas mehr Ausdruck zu verleihen. Zudem kann den Alterungseffekten im Gesicht durch eine Konturierung bestimmter Bereiche etwas entgegengewirkt werden.


Die Gesichtskonturierung mit Füllstoffen ist eine effektive Methode um die durch Alterungsprozesse ausgelösten Volumenverluste auszugleichen und bestimmte Regionen dezent zu betonen. Durch eine leichte Wangenaugmentation kann ein Hebe-Effekt in der Mittelgesichtsregion erreicht werden, der zu einer Straffung erschlaffter Haut auch ohne Operation führt.

Natürlich kann die Konturierung auch einfach eingesetzt werden um einem Gesicht mehr Ausdruck zu verleihen. So lassen sich durch Betonung der Kinnregion bei Männern oder der Wangenregion bei Frauen oft verblüffende Effekte erzielen.


Das Ergebnis einer Gesichtskonturierung mit Hyaluronsäure-Filler, hält je nach gewähltem Material, 12 bis 15 Monate an.

Es wurden aber auch schon Haltbarkeiten berichtet, die deutlich darüber lagen.